HOPE The Project by Nina Messinger I Healing Of Planet Earth

HOPE the Project

Unsere Vision: Healing Of Planet Earth

Mit H.O.P.E. The Project möchten wir möglichst vielen Menschen bewusst machen, dass wir mit einer pflanzlichen Ernährungsweise, am besten mit Lebensmitteln aus biologischem Anbau, einen bedeutenden Beitrag leisten können:

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Gesundes Leben

Wir entscheiden uns für ein gesünderes Leben, denn: Eine vollwertige Ernährung ohne Tierprodukte kann unser Leben verlängern sowie Krankheiten und Übergewicht verhindern.

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Erhaltung von Natur und Umwelt

Wir machen uns stark für die Erhaltung von Natur und  Umwelt, denn: Eine pflanzliche Ernährung bewahrt die Artenvielfalt, hinterlässt den kleinsten ökologischen Fußabdruck und ist aktiv gelebter Klimaschutz mit Messer und Gabel.

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Tiere schützen

Wir schützen das Leben unzähliger Tiere und fördern eine friedlichere Welt, in der Menschen verstehen: Alle Lebewesen haben ein Anrecht auf Mitgefühl, Würde und Leben.

Der Film transportiert unsere Botschaft und ist für alle kostenlos zugänglich

Wir setzen uns dafür ein, dass so viele Menschen wie möglich H.O.P.E. What You Eat Matters sehen. Deshalb stellen wir den Film kostenlos zur Verfügung. Weitere Videobeiträge werden folgen.

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Hinschauen und erkennen: Jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten und die Welt verändern – das ist unsere Vision!

Director´s Statement

Nina Messinger über ihren Film

Ich hoffe auf eine Welt, in der wir Menschen gesund alt werden können, in der wir die Natur achten und bewahren, in der wir auch anderen Lebewesen ihr Recht auf Leben und Unversehrtheit zugestehen, in der Werte wie Mitgefühl, Fürsorge, Respekt, Würde und Liebe einen hohen Stellenwert haben.

H.O.P.E. ist ein Versuch, dieser Welt ein Stückchen näher zu kommen, und zwar durch eine zentrale tägliche Entscheidung: die Entscheidung darüber, was wir essen und was wir nicht essen. Denn mit dieser Entscheidung nehmen wir nicht nur einen immensen Einfluss auf unsere Gesundheit, wir bestimmen damit auch über das Schicksal unzähliger Tiere und darüber, in welchem Ausmaß wir die rasant fortschreitende Umweltzerstörung durch den Menschen vorantreiben oder reduzieren.

Ich wünsche mir, dass dieser Film möglichst viele Menschen erreicht und ihnen zeigt, welche kurz- und langfristigen Folgen unser Ernährungshandeln hat. Mit H.O.P.E. möchte ich zeigen, dass es an jedem Einzelnen von uns liegt, durch eine bewusste, verantwortungsvolle Auswahl unserer Lebensmittel dazu beizutragen, die derzeitige negative Entwicklungsspirale der Menschheit aus ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten, Umweltzerstörung, brutaler Tierausbeutung, Hunger, Verteilungskämpfen, Kriegen und Flucht in eine positive Spirale zum Wohle aller umzuwandeln. Die einzelnen Entscheidungsschritte mögen klein sein und unbedeutend wirken, aber in ihrer Regelmäßigkeit und ihrer Summe entfalten sie eine gewaltige Kraft. Und jeder von uns, ob alt oder jung, arm oder reich, stark oder schwach, kann zu einem wichtigen Teil dieser Kraft werden.

Unsere Zukunft liegt in unserer Hand und auf unseren Tellern!

Unterstütze H.O.P.E. The Project

Das Ziel von H.O.P.E. The Project ist es, eine gesunde und umweltbewusste Ernährungs- und Lebensweise zu fördern, die nicht nur Menschenleben retten kann, sondern auch das Potential hat Milliarden von Tieren zu schützen.

Die Dokumentation H.O.P.E. What You Eat Matters wurde ausschließlich aus privaten Mitteln und Spenden finanziert. Auf staatliche Förderungen haben wir bewusst verzichtet, um den Film so unabhängig wie möglich produzieren zu können.

Mit Deiner finanziellen Unterstützung trägst Du dazu bei, den Film und seine lebensverändernde Botschaft in die Welt hinauszutragen. Deine Spende hilft zudem, dass wir weitere Videobeiträge produzieren können, um noch mehr Menschen an unserer Vision teilhaben zu lassen.

Wir möchten es Dir so leicht wie möglich machen – deshalb bieten wir Dir mehrere Zahlungsmöglichkeiten an:

Spenden mit PayPal

Spenden mit CoinPayments

Spenden mit Bitcoin

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Bitcoin Adresse:

3MKqhLVMaZFnJtVJ3UhWRZ1aLDuPjUjhkS

Spenden mit Bitcoin Cash

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Bitcoin Cash Adresse:

1MHoXn5cTiiR4dMAamUMpSB6hDQitzWMPs

Spenden mit PayPal

Spenden mit CoinPayments

Spenden mit Bitcoin

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Bitcoin Adresse:

3MKqhLVMaZFnJtVJ3UhWRZ1aLDuPjUjhkS

Spenden mit Bitcoin Cash

HOPE the Project - Healing of planet earth by Nina Messinger

Bitcoin Cash Adresse:

1MHoXn5cTiiR4dMAamUMpSB6hDQitzWMPs

Spenden mit einer Überweisung

Bankname:
Sparkasse Niederösterreich

Land:
Österreich

Kontoinhaber:
Nina Messinger

Bank Account Number:
000 0097 4170

IBAN:
AT12 2025 6000 0097 4170

BIC/SWIFT:
SPSPAT21XXX

Verwendungszweck:
H.O.P.E. und Ihre-E-Mail-Adresse

Bankname: Sparkasse Niederösterreich
Land: Austria
Kontoinhaber: Nina Messinger
Bank Account Number: 000 0097 4170
IBAN: AT12 2025 6000 0097 4170
BIC/SWIFT: SPSPAT21XXX
Verwendungszweck: H.O.P.E. und Ihre-E-Mail-Adresse

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung! Gemeinsam können wir die Welt verändern.

By continuing to use this site, you agree to the use of cookies. Further information

The cookies settings on this website are set to “Allow cookies” in order to provide the best surfing experience. If you use this website without changing the cookies settings or if you click “Accept”, you declare that you are in agreement with this.

Close